21.8.14

SRS-X2, der Bluetooth-Lautsprechers von Sony! Mein Testergebnis :D



Klein, handlich und der perfekte Begleiter für unterwegs, für expert.de durfte ich dieses musikalische Schnuckelchen testen :D

 Sony SRS-X2 Personal Audio System






Im Paket enthalten


- Der SRS-X2 Lautsprecher
  Seine Maße: 171 x 60,5 x 56,5 mm
- Aufbewahrungstasche aus Stoff
- USB- Netzteil mit zwei Steckern
- Schnellstartanleitung


Optik & Haptik






Das stylische Gehäuse, ein Bassreflexsystem, ist gummiert und fühlt sich angenehm in der Hand an. Die Knöpfe sind dezent aber deutlich erkennbar auf der oberen Seite des gummierten Gehäuses eingearbeitet, so dass sie auch mal mit nassen Fingern gedrückt werden können. Zudem ist das Gerät durch dieses Material weniger rutschig. Allerdings setzen sich hier auch gerne Staub und Haare ab, was mit einem leicht feuchten Tuch auch gut wieder abzunehmen ist. Durch seine handliche Größe lässt sich dieser Lautsprecher einfach in die Tasche packen und mit ins Freie nehmen. Die Musik spielt da, wo man gerade Lust darauf hat!
Der SRS-X2 ist in folgenden Farben erhältlich: weiß, schwarz und rot.


Aufladen & Akku






Erst muss der landestypische Stecker an das USB- Ladegerät angebracht werden. Dann wird der USB-Stecker an der sich rückwärtig befindenden Buchse und in den Strom eingesteckt. Das erste Aufladen beträgt gerade mal 3 Stunden, dann sind die eingebauten Lithium-Ionen-Akkus startbereit. Während des Ladevorgangs leuchtet die Anzeige „Charge“, hinten am SRS-X2, orange. Ist der Akku voll, erlischt auch diese Anzeige. Die Akkus sollen mindestens 5 Stunden halten, eher länger. Der Stromverbrauch ist mit 15 Watt angegeben.


Die Bluetooth- Funktechnologie






Sie ermöglicht eine kabellose Verbindung zwischen zwei Geräten und, mit Hilfe einer App (NFC-Schnellverbindung), die Datenübertragung. Hier kann ein Handy oder ein Tablett mit dem SRS-X2 verbunden werden. Die maximale Reichweite beträgt dabei ca. 10 Meter, wenn keine störende Wände etc. vorhanden sind.



Vorbereitung, die NFC-Schnellverbindung






Hier handelt es sich um eine App (Near Field Communication), die die Kommunikation zwischen z. Bsp. einem Handy und dem SRS-X2 herstellt. Installiert wird sie kostenlos über den jeweiligen App-Store, wobei es in der beiliegenden Schnellstartanleitung auch einen zweidimensionalen Code gibt, der mit dem Handy und einer entsprechenden App gelesen werden kann. Dieser führt einen dann zielgerichtet zur gewünschten NFC- Schnellverbindungs- App.

Habt Ihr die App nun installiert, zeigt sie die Bluetooth-fähigen Geräte in der Umgebung an. Auf dem Lautsprecher direkt drück man nun die Taste „Bluetooth-Pairing“. Ein Anzeigenlicht fängt nun an zu blinken und zeigt an, dass ein passendes Bluetooth-Gerät gesucht wird.
Gleichzeitig wählt man nun auf dem Handy das Sony SRS-X2 aus und wartet auf die Verbindung. Unterstützend kann man das Handy in dieser Zeit auch auf das Logo „N“, welches sich oben auf den SRS-X2 befindet, legen. Das war bei mir allerdings nicht nötig, das Handy und der Sony Lautsprecher haben sich schnell gefunden. Ist die Verbindung hergestellt, leuchtet die Anzeige auf dem Lautsprecher nun durchgängig. 


Musik hören






Der Rest ist nun denkbar einfach! Ihr ruft eine Musik-App Eurer Wahl auf und lasst Musik abspielen. Das geht natürlich auch mit einer Radio-App! Man kann die Musik auch super im Hintergrund abspielen lassen und das Handy für Weiteres nutzen.


Lautstärke & Qualität



Es handelt sich hier um ein 20 Watt starkes 2-Kanal-System. Dabei wird der Ton durch das Sony Clear Audio+, durch die Taste „Sound“ optimiert. Insgesamt hat dieser Stereo Lautsprecher für mich einen vollen Sound, einen guten Bass und auch die höheren Töne werden klar und kraftvoll abgespielt.
Die Lautstärke kann entweder am Handy oder am SRS-X2 direkt verändert werden. Wenn die Akkus mit der Zeit leerer werden, lässt auch die Lautstärke etwas nach. Hier kann man einfach den Lautsprecher wieder an den Strom anschließen, dann ist auch der volle Sound wieder da. Die Lautstärke insgesamt finde ich absolut überraschend für diesen kleinen Kerl! Sie ist zumindest so laut, dass meine herzhafte gesangliche Begleitung ausreichend übertönt wird.

Technisch ausgedrückt: Die maximale Ausgangsleistung mit…
…USB-Netzteil & Akku beträgt: 10 W + 10 W
…Nur mit Akku: 5 W + 5 W


Weitere Funktionen


Freisprecheinrichtung






Es ist möglich, während die Musik läuft, Anrufe zu tätigen oder entgegenzunehmen. Hier unterbricht die Musik und der Anruf kann über die Freisprecheinrichtung, mit Hilfe des eingebauten Elektret-Kondensator-Mikrofons, getätigt werden. Dabei ist der jeweilige Gesprächspartner auf beiden Seiten sehr gut zu hören und zu verstehen. Ist der Anruf beendet, läuft die Musik weiter. Ist das Handy nicht gerade in der Nähe, kann hier auch einfach zum Entgegennehmen oder Beenden eines Gespräches die Taste auf dem SRS-X2 mit dem Telefonhörer gedrückt werden. 


Audio in



Das ist eine Stereominibuchse „Audio in“, mit dem Durchmesser von 3.5 mm, am hinteren Teil des SRS-X2. Hier ist es möglich weitere Geräte einzustecken. Beispielsweise ein I-Pot oder einen Musik- Player. Hier ist der Ton hervorragend und man kann seine auf dem MP4 gespeicherten Lieblingslieder wirklich mit tollem Klang und einer enormen Lautstärke genießen. Ich bin wirklich fasziniert, was dieser kleine SRS-X2 leisten kann! Hier wechselt das Gerät automatisch in den Audio in- Modus und das Bluetooth- Gerät wird nicht gespielt. Der SRS-X2 konzentriert sich hier voll auf das eingesteckte Gerät. Die Anrufe via Freisprech- Funktion können aber auch hier getätigt werden.


Störungen und Co



Manchmal gibt es eine Störung in der Bluetooth- Verbindung. Das kann beispielsweise an anderen Geräten in der Nähe liegen, die auch mit Bluetooth oder WLAN arbeiten oder auch an der Mikrowelle in der Küche. Meist sind es nur kurze Störungen und eher im Haus als draußen.
Weiter möchte ich erwähnen, dass im Lautsprecher natürlich auch weitere Töne des Handys wiedergegeben werden. Zum Beispiel, wenn eine E-Mail ankommt, eine Google+ Nachricht oder Ähnliches. Dann wird die Musik während des akustischen Signals kurz leiser, um aber gleich darauf wieder im vollen Klang zu ertönen. Wen das stört, der kann diese Signaltöne natürlich im Menü seines Handys abstellen.
 Preis: UVP ca. 100 €

Fazit



Der SRS-X2 ist mein neuer, ständiger Begleiter! Ob bei Gartenarbeiten, Entspannen im Grünen oder auch zu Hause, überall kann ich meine Lieblingsmusik mitnehmen und anhören. Und sind wir mal ehrlich, auch das tollste Lied hört sich auf einem noch so guten Handy nicht wirklich berauschend an! Hier ist dieser Lautsprecher auf jeden Fall eine echte Bereicherung und bietet trotz seiner geringen Größe eine tolle Qualität mit dem ein oder anderen Extra! Die erwähnten, kurzen Störungen sind wirklich super selten und von daher gut zu verschmerzen. Wer weiß, ob hier nicht gerade mein Nachbar sein Mittagessen in der Mikrowelle zubereitet? Zudem ist der SRS-X2 absolut klein, handlich und leicht, so dass er in (fast) jede Tasche passt! Meine Musik hören, allein oder mit Freunden und egal wo ich bin? Mit dem SRS-X2 von Sony ist es möglich und es macht einfach nur Spaß! Ich kann dieses Gerät absolut empfehlen.


Dieser Lautsprecher wurde4 mir von expert.de kostenlos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!

Wie hört Ihr Eure Musik am liebsten? Mit Kopfhörern, über eine Stereo-Anlage oder habt Ihr auch ein Bluetooth-Gerät bei Euch? Ich freue mich über Eure Kommis :D


Habt einen wundervollen Tag, Eure Sabine ♥


Kommentare:

  1. Oh, toll das ist tatsächlich etwas anders als nur von Handy Musik zu hören. Ich höre Musik sowieso gerne etwas lauter :). Und schön sieht der Lautsprecher auch aus :) Viel Spaß noch mit dem tollen Teil!

    AntwortenLöschen
  2. danke für die tolle empfehlung. wir haben so ein ähnliches, von einer anderen marke und sind auch sehr zufrieden damit. die teile sind wirklich super.
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
  3. Ein echt stylishes Teil und die Farbe ist genau mein Ding! Aber das ist ja eigentlich eher Nebensache bei so einem Gerät und deiner Beschreibung nach ist es wirklich gut. Ich habe so etwas ähnliches in klein- man könnte auch " mini" sagen:-) LG

    AntwortenLöschen
  4. Heute melde ich mich erholt aus meiner kleinen Sommer-Blogpause zurück :-)
    Danke für deine super Vorstellung!
    Der Lautsprecher sieht schon sehr stylisch aus.
    LG Diana

    AntwortenLöschen
  5. Huhuuu,

    so etwas nutze ich weniger, aber klingt interessant. Wäre was für meine Jungs! :)

    Ein schönes Wochenende und viele liebe Grüße von der Morla ♥

    AntwortenLöschen
  6. Huhu Sabine,
    Oh danke das is ja lieb von dir <3 Ja ich habe wirklich mal wieder viel erlebt und das macht einfach unglaublich viel Spaß =) Danke freut mich.

    Der Bluetooth Lautsprecher sieht wirklich sehr stylisch aus =) Tolle Farbe und tolles Design. Super dass er bei dir so gut punkten konnte =) Das mit den Störungen is ja irgendwo logisch, dass wenn andere Bluetooth Geräte daliegen mal was passieren kann, is ja aber nicht weiter wild. Auch dass Handytöne durchkommen is nicht so schlimm, finde ich.
    Ich habe auch einen Bluetooth Lautsprecher, den habe ich an Silvester über Facebook gewonnen und ich liebe ihn <3 Weil Handysound is und bleibt Handysound, das wird nie so schön klingen wie bei Lautsprechern :D Daher nutze ich ihn wirklich oft =)
    Liebe Grüße und dir auch ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  7. Ein echt tolles Teil echt ,gefällt mir richtig gut !
    Wünsche dir einen schönen Sonntag :)
    Gvlg Margit

    AntwortenLöschen
  8. Du hast einen schönen Blog und den Eintrag mag ich auch! Du hast nun eine Leserin mehr.
    Auf meinem Blog läuft momentan ein Giveaway. http://mintcandy-apple.blogspot.de/2014/08/giveaway-danke-uber-400-leser.html#comment-form

    Noch einen angenehmen tag
    Geena Samantha
    http://mintcandy-apple.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  9. Toller Bericht! Wir hören bei uns zuhause auch nur noch so Radio :-)

    Ganz liebe Grüße und noch einen wunderschönen Sonntag
    Anja

    AntwortenLöschen
  10. Das ist ja mal ein Alles-könner :)
    Richtig cooles Teil. Ziemlich viele Funktion und das mit dem NFC ist genial. Mein Handy hat dieses NFC, jedoch nutze ich das so nicht wirklich. Vielen Dank für den Bericht.

    liebe Grüße
    Missmorti

    AntwortenLöschen
  11. Wirklich ein cooles Gerät. Ich hab den Vorgänger davon. Hatte den auch im Urlaub immer mit. Leider ist er mir genau im letzten Ägypten Urlaub eingegangen. War wohl ein bisschen zu viel Sand :(

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Eure Nachricht! Also, einfach losschreiben :-)