11.2.14

"Un Matin dans la Roseraie", ein Damen- Parfüm mit Rosen-Bukett, von Rose & Angélique, Review




In der Oktober Ausgabe der Glossy Box war ein kleines, duftendes Fläschchen enthalten, in das ich mich umgehend verliebt habe!

"Un Matin dans la Roseraie"

von Jeanne en Provence ♥









Grasse, die Welthauptstadt der Düfte


Wenn man sich mit der Welt der Düfte ein wenig beschäftigt, dann kommt man immer wieder auf den Namen Grasse. Es ist eine hübsche Stadt, historischen Ursprungs, mit kleinen, verwinkelten Gässchen und mit rund 40000 Einwohnern. Man findet sie in einer wunderschönen Gegend, direkt an der Côte d’Azur.
Grasse war auch der Handlungsort des Romans von Patrick Süskind, das Parfum.

Dieses Städtchen ist vor allem durch den Anbau von Rosen, speziell der Mai-Rose und die Gewinnung ihrer Essenz berühmt. Hier werden aber nicht nur Rosen angebaut, sondern auch Lavendel, Zitrone, Rosmarin, Orangenblüten, Jasmin und mehr.

Diese einzigartige Rose, beliebt von Parfümeuren und Hersteller aus der ganzen Welt, wie Chanel oder Guerlain und viele mehr, ist die Mai-Rose. Ihre Essenz wird durch die Destillation der frisch geernteten Rosenblüten gewonnen, die im Morgengrauen von Hand gepflückt werden. Die Verarbeitung muss hierbei schnell gehen, um die Frische und den Duft in der Essenz einzufangen, und um die somit gewonnene Rosen-Essenz den weltweiten Parfümeuren und Herstellern zur Verfügung stellen zu können.

Auch Jeanne en Provence hat ihren Sitz in Grasse und verwendet diese Essenzen.

Wer oder was ist nun Jeanne en Provence?



Es ist eine Marke der traditionellen ARTHES-Gruppe. Dazu gehören auch Jeanne Arthes und Jeanne D' Urfé. Die ARTHES-Gruppe hat auch schon z.Bsp. für Essence Düfte kreiert, 2009 "Made with love" oder 2010 "Surfer Babe".

Gegründet wurde Jeanne en Provence 1978 in Grasse und hat den Schwerpunkt auf Parfüms, unterschiedliche Körperpflegeprodukte und Raumdüfte, hauptsächlich mit Ingredienzien, die regional angebaut und produziert werden. Dabei kontrollieren die hauseigenen Parfüm-Kreateure jeden Schritt der Produktion. Angefangen vom Konzept, bis hin zum fertigen Produkt, weiter mit dem Marketing und dem Vertrieb in über 100 Länder, zu attraktiven Preisen.


2012 wurde nun eine Kollektion neuer Düfte 

von Jeanne en Provence lanciert


Diese Kollektion umfasst vier Damendüfte:
- Bouquet D'Agrumes
- Le Temps Des Secrets
- Un Martin Dans La Roseraie
- Flanerie Dans La Verger

Zudem gibt es zwei Herrendüfte:
- Lavende & Vetiver
- Bois d'Olivier & Cade

 
Heute geht es nun um diesen Duft:

"Un Matin dans la Roseraie"... 

...eines morgens in einem Rosengarten




Dieser Duft ist für mich der Inbegriff eines Rosen-Buketts.
Lasst Euch doch einfach mal zu einem kleinen, gedanklichen Spaziergang entführen...
Frankreich. Die Côte d’Azur, mit ihrem kristallblauen Wasser. Blumenfelder. Rosenfelder. Schauen wir uns die Rosen doch mal etwas genauer an. Wir sehen unzählige, kleine, runde Blüten und Knospen, mit zarten, rosanen Blättern, und ihr Duft ist einfach betörend. Wir stehen nun inmitten des Herzstückes des EdP "Un Martin dans la Roseraie", im Mai-Rosen-Feld.


Der Fakon





Was mir natürlich sofort ins Auge hüpft, ist dieser wunderschöne, nostalgische Flakon, im Vintage-Look.
Dieser Flakon ist durchsichtig gehalten, sodass das zarte, lavendelfarbige Eau de Parfüm durch das geriffelte Glas hindurchschimmern kann.
Der Karton erinnert mich an eine hübsche Tapete im Vintage-Design und nimmt das Geriffelte des Glases in Form von Streifen wieder auf. Die Farben sind in einem zarten Rosé gehalten und mit einem ertwas dunkleren Streifen am unteren Ende abgesetzt.




Das Logo, in Form der Siluette eines Frauenkopfes, umrangt mit Blüten und Blättern, in einem kräftigen Weinrot, befindet sich auf dem Flakon, wie auch auf dem Karton. Um das Bild herum ist zudem der Schriftzug des Labels zu finden.
Selbst auf dem silberfarbenen Deckel ist das Relief des Logos wiederzufinden.





Der Duft


Im Auftakt erreicht mich umgehend ein blumig, fruchtiger Akkord von Maiglöckchen, schwarzer Johannisbeere und der würzigen Angelica Essence, auch Engelwurz genannt. Der Duft geht nach kurzer Zeit über in die intensive Herznote, mit dem für mich dominierenden Duft der Rose, aber auch der Jasmin, mit blauer Kamille und rosa Pfeffer. Die Basis rundet nun den blumig-fruchtigen Duft mit holzigem Zeder ab.
Für mich dominiert bei dieser Kreation, fast über die Ganze Zeit, der Duft der Rose. Der Vergleich mit einem Spaziergang im Rosengarten ist von daher sehr zutreffend :-)



Die Haltbarkeit würde ich als moderat bezeichnen, das heißt, dass der Duft auf der Kleidung gute 4-5 Stunden deutlich zu erschnuppern ist. Auf der Haut hingegen etwas weniger. Man muss ihn, obwohl es sich hier um ein EdP handelt, doch ab und an mal nachsprühen.

Ich empfinde "Un Matin Dans La Roseraie" als leicht, blumig und nicht auftringlich, eher als einen charmanten Begleiter, der seine Trägerin durch den Tag führt und hier zu jeder Gelegenheit passt.
Nur, wenn ich abends ausgehe, dann würde ich wohl, vor allem jetzt in der kälteren Jahreszeit, einen etwas schwereren Duft wählen.

Weiter Informationen findet Ihr direkt auf der HP der Arthes-Gruppe und auch auf Facebook.


Zusammengefasst

Kopfnote: Maiglöckchen, schwarze Johannisbeere, Engelwurz

Herznote: Rose, Jasmin, blaue Kamille, rosa Pfeffer

Basis: Zeder


Der Pafümeur...


Bildquelle nstperfume.com

... ist Jean-Pierre Béthouart. Er kreierte schon 2011 "Un Matin Dans La Roseraie", was dann ab 2012 in den Handel kam.
Er studierte erst Chemie, bevor er sich letztendlich dazu entschied Parfümeur zu werden.
Seine Duftkreationen lassen sich bis 1991 zurückverfolgen. Er kreierte Düfte für große Häuser, wie Trussardi, Versage, Rituals, Dior. Esprit, Escada, und unzählige mehr.

Fazit


Ich mag diesen leichten, blumigen Duft sehr gerne. Auch der Flakon und der Karton sind einfach nur zauberhaft!
Die Haltbarkeit ist zwar nicht so lange, da dieser Duft aber nicht wirklich zu den hochpreisigen gehört, finde ich das als völlig in Ordnung, dass man ihn eben ab und zu mal nachsprüht. 
Wie ich oben schon erwähnte, was dieser Duft in der Glossy Box, Oktober 2013 enthalten. Ich habe bislang auch nur von hier eine Preisangabe gefunden. Dort hies es, dass 125 ml für 14,95 € bei Müller zu bekommen wären. Leider ist bei unserem Müller dieser Duft nicht zu bekommen. Falls ich aber mal nach Stuttgart zum Shoppen gehe, dann schau ich mich auf jeden Fall mal dort nach diesem herrlichen Duft um, und auch die anderen Düfte aus dieser Kollektion würden mich seeeehr interessieren :-)

Ihr Lieben, kennt Ihr diesen Duft? Oder einen anderen aus der Kollektion? Wie findet Ihr die Duftbeschreibung, würde er Euch gefallen? Schreibt mir doch einfach :-)


Habt noch eine tolle Woche, Eure Yasa Cat


Kommentare:

  1. Ist mir bisher kein Begriff gewesen, sehr interessant :-) Was ganz anderes: manchmal sind Tippfehler einfach genial *lach* "Un Martin dans la Roseraie"... (schau mal in der Mitte)... soso, der Martin ist im Rosengarten? Welcher Martin? Wenn jetzt dein Mann nicht Martin heißt, dann frage ich mich, wer dir da im Kopf rumspukt *gg* Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahaha!!! Tja, werist nun Martin ;-)
      Danke Süße, hab es mal gleich verbessert... ähem, so viel zu meinen Französischkenntnissen ;-)

      Liebe Grüße, Sabine

      Löschen
  2. Huhu Sabine,

    ich kenne diesen Duft noch nicht, aber deiner Beschreibung nach zu urteilen, wäre er bestimmt etwas für mich.

    Ich kann ihn mir richtig vorstellen bei dieser zum Träumen einladenden Beschreibung!

    Da fällt mir sofort ein - ich mag endlich wieder Frühling und Sommer haben! ;)

    Einen schönen Tag und viele liebe Grüße - Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Tanja :-)

      Ich muss unbedingt mal nach Grasse! Ich möchte soooo gerne die Rosenfelder sehen und vielleicht auch die ein oder andere Parfümerie kennenlernen.... hach, ein Träumchen :-)

      Liebe Grüße, Sabine

      Löschen
  3. Ich mag weder Rosenduft sonderlich noch blumige Düfte ansich, insofern sicherlich kein Duft für mich. Ich habs eher gerne frisch, holzig, herb oder zitrisch.....

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Brigitte :-)

      Dann ist das mal so gar nicht Dein Geschmack.
      Mit holzig, herben Duftnoten habe ich bei mir bislang nicht, eher mein Männchen ;-)

      Liebe Grüße, Sabine

      Löschen
  4. Hallo Sabine,

    ich kenne diesen Duft nicht, aber deiner Beschreibung nach , wäre er bestimmtwas für mich. Lg Margit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Margit :-)

      Schön, wenn Dir die Beschreibung zusagt! Ich mag diesen Duft wirklich gerne.

      Liebe Grüße, Sabine

      Löschen
  5. Liebe Sabine,

    das klingt ja richtig dufte! Eine tolle Beschreibung und wunderschöne Bilder von dir.

    Viele liebe Grüße,
    Lu.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Lu,

      vielen Dank für Deinen lieben Kommi :-)

      Auch an Dich viele liebe Grüße!

      Löschen
  6. das hast du ja super beschrieben! ich denke der duft wäre was für mich :)
    gglg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Jenny :-)

      Das freut mich! Es dominiert hier eindeutig die Rose für mich, ein wirklich blumig, leckeres Düftchen!

      Liebe Grüße, Sabine

      Löschen
  7. Ein wundervoller Bericht, so schön romantisch- Rose wäre auch etwas für mich! Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Silvia :-)

      Vielen Dank! Freut mich, wenn Dir der Bericht gut gefallen hat!

      Liebe Grüße, Sabine

      Löschen
  8. Toller Post! Rosendüfte mag ich zwar nicht immer. Aber die Beschreibung dieser Duftkomposition hört sich für mich sehr interessant an. Und das nostalgische Design von dem Flakon finde ich total schön :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Anja :-)

      Ja, der Flakon hat mich als erstes bezaubert! Ich mag dieses Vintage-Look super gerne. Und der Duft ist auch wirklich lecker.

      Liebe Grüße, Sabine

      Löschen
  9. bin auch eher der fruchtige Duft-Typ - könnte ich mir aber für meine Schwester vorstellen - zumal auch der Flakon sehr niedlich aussieht.
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Christa :-)

      Ich bin normalerweise auch nicht so der blumige Typ. Aber dieser hier hat mich einfach bezaubert! Ja, stell ihn doch mal Deiner Schwester vor, ich bin gespannt, ob er was für sie wäre :-)

      Liebe Grüße, Sabine

      Löschen
  10. Liebe Sabine,

    ach welch zauberhafte Fotos Du wieder gemacht hast. Rein optisch wäre ich auch sooofort verliebt. Der erste Eindruck ist für mich immer superwichtig. Und Du weißt ja, rosa bringt mich immer gleich zum Schwärmen.
    Maiglöcken, Rose und Jasmin sind alles Noten, die mir total zusagen würden. Ich denke mir würde der Duft gefallen. Die Marke war mir bisher völlig unbekannt, aber dieser Vintage-Look ist wunderschön.

    Liebe Grüße von Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Marion :-)

      Ja, die Optik gefällt mir hier absolut! Ich finde den Flakon so bezaubernd!
      Es sind zwar einige Duftnoten enthalten, aber für mich dominiert die Rose, wobei der Jasmin hier für eine leichte Süße sorgt. Man fühlt sich wirklich wie in einem Rosengarten :-)
      Die Marke ist in Deutschland wohl auch noch nicht sehr verbreitet, denke ich. Aber ich finde, es lohnt sich sie kennenzulernen.

      Liebe Grüße, Sabine

      Löschen
  11. Hallo,

    deine Beschreibung klingt sehr verlockend und mein Interesse ist geweckt. Nun muss ich nur noch schauen, wo ich diesen Duft bekomme.
    Duft-Kreationen mit Maiglöckchen zählen schon immer zu meinen Favoriten.

    Liebe Grüße

    Sophie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Sophie :-)

      Ja, diesen Duft zu bekommen ist leider nicht so einfach... Ich hatte es bei uns im Müller Markt versucht, aber hier gibt es ihn nicht. Er ist wohl nur in ausgesuchten Müller Märkten zu finden. Ich versuche es mal in Stuttgart, vielleicht habe ich hier mehr Glück :-)

      Liebe Grüße, Sabine

      Löschen
    2. Und ich muss mein Glück in Berliner Müller Märkten versuchen...

      Löschen
    3. Ich drück Dir die Daumen! Bis ich nach Stuttgart komme, das kann daaaaauern :-(

      Löschen
  12. Hallo ihr Lieben!
    neulich habe ich "Jeanne en Provence" gegoogelt, weil ich es hier in Berlin nirgends finden konnte - und habe ein Kosmetikstudio bei Hannover gefunden, dass alle vier Düfte versendet: habe bestellt - und hat alles gut funktioniert. War vermutlich etwas teurer als bei MÜLLER - aber für 5 Euro kann ich nicht nach Stuttgart fahren. ;-)
    Mein Favorit ist übrigens "Flanerie dans le Verger" - aber den "Matin dans la Roseraire" mag ich auch.
    Ach so: die Seite des Kosmetikstudios findet ihr unter www.voss-kosmetik.de .
    Liebe Grüße
    Klara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Klara :-)

      Danke Für Deinen Tipp!
      Ich habe mittlerweile auch News, im Laufe diesen Jahres wollen Jeanne en Province den Verkauf in den Müllermärkten ausweiten und ab ca. Mitte des Jahren soll es auch in einigen Karstadt- Filialen verkäufe geben. Suuuper :-)

      Liebe Grüße, Sabine

      Löschen

Ich freue mich über Eure Nachricht! Also, einfach losschreiben :-)