1.10.13

TEA TASTING mit SHUYAO


Der Herbst hat sich unwiederuflich eingeschlichen und es wird Zeit ihn auch zu genießen :-)

Meine Highlights in den kälteren Tagen ist ein gutes Buch in der Badewanne, wenn der Tag sich so langsam dem Ende neigt und die lieben Kleinen im Bett sind & natürlich ein leckerer, wärmender Tee.

Heute möchte ich Euch 2 Sorten Tee von SHUYAO vorstellen.




Teekultur to go

SHUYAO betreibt ein völlig neues Teekonzept, wie wir es schon vom Kaffee her kennen.
Tee-to-go! Ihre Tees werden in kleine Portionsbehälter verpackt, die genau auf die Größe ihrer im Shop angebotenen Teamaker abgestimmt sind.
Also: Morgens aufgießen und einfach mitnehmen, zum Beispiel in die Schule oder ins Büro. Der Vorteil dieser Tees ist, dass sie einfach im Teamaker verbleiben können, ohne dass sie bitter werden. Somit hat man ein gesundes und erfischendes Getränk den ganzen Tag.
Wenn Ihr mehr über diese Idee erfahren wollt, dann geht es hier lang zur HP von SHUYAO

Über eine Facebook- Aktion erhielt ich nun von SHUYAO ein Päckchen mit 4 Tagesportionen Tee, in zwei Sorten.
Diese durften wir testen und anschließend einen kleinen Fragebogen ausfüllen.
Es ist eine Art Blindtest, denn es wird nicht beschrieben, was drinnen ist... gerade das sollte herausgefunden, herausgeschmeckt werden :-)


Und so sieht die Beschreibung aus:


Die Tagesportion in handverarbeiteter Blattqualität kann bis zu 5X aufgegossen werden, mit 80-90°C. Sie bittern nicht nach!

Hier nun unser Blindtest

Also gut, man sieht natürlich etwas, aber wir mussten wirklich ganz schön raten, was für Komponenten hier jeweils mit drinnen sind.


Tee Test Nummer 1

Tee Test Nummer 2

Es sind kleine Kapseln, die jeweils gerade in ein Tee-Ei passen. Aber dafür kann man sie eben bis zu 5X aufgiessen, was dann die Tagesportion ergibt.

Alles klar, wir haben es ausprobiert :-) Hier seht Ihr unsere Tee- Kochkünste...

 Das ist unsere Tee- Session mit der Teesorte Nummer 1...



Wir mussten es in ein kleines Sieb packen, da unser Tee- Ei schon mit Tee Nummer 2 gefüllt war. Macht nichts, schmeckt trotzdem! ;-)
Unsere erste Assoziation war ein Heuballen :-) Aber ich muss sagen, dass dieser Tee wirklich supi ist! Er schmeckt frisch, fruchtig, leicht zitronig... lecker!

Unsere Vermutungen bezüglich des Inhalts:
Kamille & Zitronengras


Und hier die Nummer 2:


 Nummer 2 durfte in ein Tee- Ei. Das ist natürlich die bessere Wahl, denn es sind auch kleinere Blatt- oder Blütenteile mit drinnen, die eigentlich nichts im fertigen Tee zu suchen haben.
Irgendwie habe ich zuerst zur Teesorte Nummer 2 gegriffen, wahrscheinlich, weil sie mich optisch mehr anspricht. Für mich sieht der Tee nach einem hübschen Potpourri aus, den man auch durchaus dekorativ in der Wohnung aufstellen könnte. Das ist aber natürlich nicht Sinn der Sache ;-)

Der Geschmack dieses Tees ist eher zart, leicht, nicht sonderlich intensiv. Trotzdem interessant und wir meinten Kamille, Lindenblüten und evtl. Salbei herauszuschmecken...
Ich hoffe, dass das Team von SHUYAO jetzt nicht die Hände über dem Kopf zusammenschlägt...
Das Ergebnis haben wir natürlich nicht, es sind ausschließlich unsere Vermutungen.

Fazit:
Beide Teesorten machen einen wirklich guten und frischen Eindruck! Einen bitteren Geschmack konnten wir nicht feststellen und uns hat besonders die Teesorte Nummer 1 geschmeckt. Die Idee Tee-to-go ist in dieser Form wirklich mal Neues und gefällt!

Hier möchte ich mich natürlich bei SHUYAO bedanken, der Test war bei uns zu Hause wirklich lustig und es hat Spaß gemacht über den Inhalt zu philosophieren :-)
Vielleicht erfahren wir ja noch, was tatsächlich mit drinnen war, das interessiert uns nach diesem Test natürlich ganz besonders!

Have a pretty day, Eure Yasa Cat :-)


Kommentare:

  1. Rate, rate was ist das oder so ähnlich.....:D Ich dachte den Tee könnte man ausschließlich in diesem Teamaker machen, aber anscheinend kann man den ja auch normal aufgießen....
    LG Testgitte70

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahaha! Klar kannst Du den Tee auch so aufbrühen... Ist ja ganz normaler Tee :-)

      Liebe Grüße, Sabine

      Löschen
  2. Hallo,

    deine Tee-Blindverkostung hört sich sehr interessant an und hat mich neugierig gemacht. Als Tee-Liebhaberin werde ich mich mal bei SHUYAO umschauen.

    Liebe Grüße,

    Sophie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sophie,

      das freut mich! Ich finde den Teeshop sehr interessant, weil er doch (für uns Europäer) innovative Ansätze für den Alltag bietet. Diese wurden aus China übernommen und zeigen uns ein neues Bild der Teekultur. Ich finde diese Geschichte drumherum wirklich super interessant! :-)

      Liebe Grüße, Sabine

      Löschen
  3. Hallo Sabine,
    dein Teetest hat mich neugierig gemacht. Da ich im Winter sehr gerne Tee trinke ist das ja schon eine tolle Sache mit dem - nicht bitter werden. Auch ich werde mich bei SHUYAO kundig machen. Danke für deinen Beitrag
    Liebe Grüße
    Chrisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Chrisi,

      ja, mir geht es ähnlich wie Dir, ich mag Tee auch eher zur kalten Jahreszeit :-)
      Und der Tee wird wirklich nicht bitter. Wir haben es getestet und finden es supi!
      Vielleicht wirst Du im Shop ja fündig? Viel Erfolg :-)

      Liebe Grüße, Sabine

      Löschen
  4. Hey :)

    Wir haben dich gerade für den Best Blog Award nominiert. Nähere Infos findest du hier:
    http://hallo-produkttester.blogspot.de/2013/10/best-blog-award.html

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ihr Lieben!

      Wow, das freut mich! Dankeschön :-)
      Da mache ich natürlich super gerne mit... aber lasst mir bitte ein paar Tage Zeit ;-)

      Habt eine schöne Woche und vielen Dank, dass Ihr an mich gedacht habt!
      Liebe Grüße, Sabine

      Löschen
  5. Hallo Sabine,
    dein Blindtest ist richtig klasse!!
    Ich glaube, so etwas hätte mir auch riesig Spaß gemacht :-)
    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Diana,

      das freut mich, dass Dir das gefällt :-)
      Ich fand es auch wirklich interessant und lustig! Nur würde ich zu gerne das Ergebnis wissen ;-)

      Liebe Grüße, Sabine

      Löschen
  6. Hallo Sabine,
    so ein Blindtest ist sicher sehr interessant und würde mir auch Spaß machen :)
    LG Betty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Betty,

      ja, das war wirklich lustig :-) Leider habe ich bis heute noch nicht erfahren, was nun wirklich drinnen ist... schade!

      Liebe Grüße, Sabine

      Löschen
  7. Hallo Sabine,

    sieht und klingt sehr interessant. Ich selbst würde mich nicht als Teekenner bezeichnen, aber mit deinem Bericht verlockst du mich doch dazu, es ausprobieren zu wollen :)

    Liebe Grüße Yagmur

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Yagmur,

      der Tee ist wirklich gut, sieht frisch aus und schmeckt lecker!
      Teekenner bin ich natürlich auch nicht, aber in der kalten Jahreszeit mag ich ganz gerne mal eine Tasse davon :-)

      Liebe Grüße, Sabine

      Löschen

Ich freue mich über Eure Nachricht! Also, einfach losschreiben :-)